Der Auftritt der jamaikanischen Künstlerin Etana beim „Stop Ebola & Build For The Future“ Konzert der UNO im UN-Hauptquartier in New York wurde mit stehenden Ovationen gefeiert. Ihr Song „Better Tomorrow“, von ihrem gleichnamigen Album für VP Records, wurde gleichzeitig zum offiziellen Titelsong des Events und der Kampagne gewählt. Die Intention, zu helfen, zu heilen und die Menschlichkeit zu stärken, die Etana mit „Better Tomorrow“ verfolgte, fand in der Veranstaltung „Stop Ebola & Build For The Future“ die perfekte Entsprechung, und ihr künstlerischer Beitrag wird auch über das Konzert hinaus noch viel bewirken können.

Mit dem Kauf des Songs „Better Tomorrow“ unterstützen Fans den Wiederaufbau besonders von Ebola betroffener Regionen wie Guinea, Liberia und Sierra Leone und helfen zudem Kindern, die durch die Krankheit zu Waisen geworden sind.

www.facebook.com/OneEtana