GoodToGo zelebriert Charts-Rekord

Gleich zehn Alben unter den Top 50 der Offiziellen deutschen Charts in gehen in dieser Woche auf das Konto von Groove Attack, Rough Trade Distribution und GoodToGo – ein Rekordwert für einen unabhängigen Vertrieb. Mit dabei sind aktuelle Veröffentlichungen von den Editors, Jalil, Joe Bonamassa und Cro, aber auch von Kamasi Washington, Olexesh, Cr7z, New Order, Clutch und Philipp Dittberner.

Kamasi Washington gelingt der Wiedereinstieg in die Charts mit „The Epic“

Es hätte für Kamasi Washington nicht besser laufen können und es geht immer noch weiter: Am 02. Oktober erschien sein wahrlich episches Debüt „The Epic“ endlich auch auf 3-fach Vinyl via Brainfeeder / Ninja Tune im Vertrieb von Rough Trade Distribution / GoodToGo und schafft in der ersten Verkaufswoche den Re-Entry in die deutschen Album-Charts auf Platz 32. Damit ist Kamasi Washingtons „The Epic“ der höchste Wiedereinsteiger der Woche vor so illustren Künstlern wie AC/DC und Janet Jackson.

Mit der CD-Veröffentlichung landete Kamasi Washington ursprünglich auf Platz #47 der Album-Chart und konnte sich bereits 4 Wochen in den Top100 platzieren.

„Kamasi Washington gelingt mit seinem famosen Debütalbum ein wahrer Meilenstein und öffnet dem Jazz dadurch neue Türen.“ – Jan Henke (Rough Trade)

„‚The Epic‘ ist das Jazz Album des Jahres!“ – Frank Stratmann (Routh Trade / Groove Attack / GoodToGo)

Hier findet ihr alle Tourdaten auf einen Blick:

06.11.2015 Hamburg, Gruenspan
08.11.2015 Ludwigshafen, Das Haus (Enjoy Jazz Festival)
17.11.2015 Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld
18.11.2015 München, Unterfahrt
20.11.2015 Dortmund, Domicil
22.11.2015 Berlin, Yaam

kamasiwashington.com