Haftbefehl und Capo gründen Generation Azzlack und signen Soufian, Enemy und Diar

Haftbefehl und Capo haben ein neues Label gegründet und setzen dabei als Kooperationspartner auf Groove Attack. Als erste Signings geben Aykut und Cem Anhan, so die bürgerlichen Namen der Label-Oberhäupter, die talentierten Newcomer Soufian, Enemy und Diar bekannt.

Soufian ist schon seit geraumer Zeit Gesprächsthema in der deutschen Rapszene und wird als einer der talentiertesten Newcomer im Spiel betrachtet. Das sah der Kultursender 3sat ähnlich und porträtierte den Offenbacher unlängst. Der Rapper mit den marokkanischen Wurzeln wird das erste Release des noch frischen Labels veröffentlichen.

Des Weiteren ist mit Enemy ein Rapper gesignt, dessen Vita sich wie ein Paradebeispiel der Integration liest: Der Hannoveraner ist Sohn syrischer Flüchtlinge und hat sich von den Straßen bis zum Medizinstudium hochgekämpft. Sein Rapstil und seine Lyrik überzeugten Haftbefehl und Capo sofort.

Diar ist der dritte im Bunde, der sich der Generation Azzlack angeschlossen hat. Mit Stimmgewalt und enormer Detailverliebtheit in Texten und Flow machte der ebenfalls aus Hannover stammende Rapper den Babo und seinen Bruder auf sich aufmerksam. Alle drei Rapper sind auf Augenhöhe und ihre Fähigkeiten tragen das Prädikat ‚Deutschraps Zukunft‘ absolut zurecht.

Neben seinem Label Azzlackz, das ebenfalls über Groove Attack veröffentlicht, hat Haftbefehl mit Generation Azzlack ein vielversprechendes Label gegründet und führt dieses zusammen mit seinem Bruder Capo. Haftbefehl zum neuen Label: „Fresse halten, jetzt übernimmt die Generation Azzlack!“

Frank Stratmann, Geschäftsführer von Groove Attack, sagt über die Kooperation: „Haftbefehl hat mehr als einmal bewiesen, dass er ein Gespür für gute Musik hat. Er rennt Trends nicht hinterher, er kreiert sie. Wir freuen uns, dass wir auch mit Generation Azzlack den Weg zusammen gehen.“

RAF Camora und Indipendenza unterschreiben bei Groove Attack

Das von RAF­ Camora­ gegründete Label Indipendenza hat einen langfristigen Vertrag mit Groove Attack abgeschlossen. In den nächsten Jahren wird der Kölner Labeldienstleister mit dem Berliner Label gemeinsame Sache machen. Zur Vertragsunterzeichnung trafen sich RAF Camora und Ronny Boldt, Inhaber von Indipendenza, mit Frank Stratmann, Inhaber Groove Attack, und Kristof Jansen, A&R und Labelmanager Groove Attack.

Ronny Boldt über den Vertragsabschluss: „Groove Attack ist seit Jahren ein starker und verlässlicher Partner für unser Label und hat maßgeblichen Anteil an der Entwicklung von Indipendenza und unseren Künstlern. Wir freuen uns sehr, dass wir diese erfolgreiche Zusammenarbeit mit Frank und seinem Team langfristig fortsetzen werden.“

Frank Stratmann zur Zusammenarbeit mit Indipendenza: „Schon in den letzten Jahren haben wir mit RAF Camora und Ronny sehr gut zusammen gearbeitet. Dass wir jetzt langfristig miteinander arbeiten ist da nur konsequent!“

Kristof Jansen fügt hinzu: „RAF hat deutsche Musik um Dancehall in ganz eigenem Gewand bereichert! Wir freuen uns auf die weitere, intensive Zusammenarbeit!“

RAF Camora ist derzeit mit Bonez MC und dem gemeinsamen Album ‚Palmen aus Plastik‘ auf Platz Eins der Album-Charts. Indipendenza-Inhaber RAF zeichnet zudem verantwortlich für die Produktion des Albums, aus dem zwei Songs derzeit in den Top 10 der Single-Charts vertreten sind.

www.facebook.com/RAFCamora.official

Fler stürmt auf Platz 1 der Top 100 Album-Charts

Fler ist ein Phänomen: als Trendsetter, als Modeguru, als streitbare öffentliche Person aber vor allen Dingen als Rapper, der immer einen Schritt voraus ist! Mit VIBE hat er sich nicht neu erfunden, er führt die beiden Pseudonyme Frank White und Fler zusammen und vereint den Sound von morgen mit der Härte der Straße! Auf VIBE gelingen dem Straßenjungen aus Berlin so Clubbanger mit realer Attitüde, wie man es aus Europa bisher nicht kannte!

Wer den VIBE heute nicht checkt, wird sich morgen ärgern und das Album übermorgen als das ansehen, was es ist: ein zeitloses Statement einer Generation, vorgetragen von einem realen Straßenjungen, der zum Mann wurde!

Nachdem Fler bereits kurz nach der Veröffentlichung von allen Seiten für sein neues Album gelobt wurde, stürmte „Vibe“ nun auch direkt auf Platz 1 der Top 100 Album-Charts. Herzlichen Glückwunsch!

www.facebook.com/flerofficial

Tracklisting:

01. Vibe
02. Junge aus der City
03. C.R.E.A.M.
04. Lifestyle der Armen und Gefährlichen
05. Episch
06. Attitude feat. Bushido & Shindy
07. Hätte nie gedacht
08. Buendel feat. Jalil
09. Famebitch feat. Laas
10. Bewaffnet & ready feat. Jalil
11. Sophia Thomalla/Slang kriminell
12. Skit
13. Unsichtbar
14. Mercedesstern
15. Du hast den schönsten Arsch der Welt
16. Moderne Sklaverei Acapella
17. Unterwegs feat. Sentino
18. Infrared

Das Erfolgsalbum FlerVibe“ ist am 02.09.2016 auf Maskulin und im Vertrieb von Groove Attack erschienen.