Blutengel melden sich mit ihrem zwölften Studioalbum zurück

BlutengelEin neues Zeitalter bricht mit „Erlösung – The Victory of Light“ für Blutengel an. Blutengel und ihre Musik ist ein eigenes Lebensgefühl, ein Glaubensbekenntnis – fast schon eine eigene Religion! Noch nie gab es so viele deutsche Songs auf einem Blutengel-Album, wie dieses Mal. Hand in Hand mit dem Artwork von Stefan Heilemann (Heilemania) werden Blutengel euch ganz in ihre Welt verführen. Nach dem Licht kommt die Dunkelheit und nach der Dunkelheit das Licht. Ein ewiger Kreislauf, der in „Erlösung – The Victory of Light“ entflammt und die Hörer in das Reich von Blutengel entführt. Schon in der packenden ersten Singleauskopplung – gesungen auf Deutsch und Englisch – „The Victory of Light“ weist das Licht uns den Weg. Elektronischer Sound, rau, futuristisch – in Kombination mit dem unwiderstehlichen Tanzcharakter und episch mitreißenden Refrains offenbart das Album ein wahres Hymnenpotenzial. Bis wir das Album ganz genießen können, heißt es „Repeat“ für die Single(s), die gerade in dieser Zeit die Botschaft vermittelt. „Wir sind das Licht! Das Licht wird siegen!“, so Blutengel-Mastermind Chris Pohl. „Das Licht kann auch als Erlösung im Sinne von Tod gedeutet werden – du siehst das Licht, in das du dann gehst …“, berücksichtigt man dies, beschreibt Chris hier den gemeinsamen Übergang in die Unendlichkeit. So oder so: Am Ende ist das Licht! [ Foto © Heilemania ]

blutengel.de

Das Album BlutengelErlösung – The Victory Of Light“ (Out Of Line Music) erscheint am 16.07.2021.

Drei Jahre nach „You Win. Who Cares?“ liefern Solar Fake den Nachfolger „Enjoy Dystopia“ ab

Solar FakeDas sieht auch Sänger Sven Friedrich so: „Es gibt einige Songs, die näher an „You Win. Who Cares?“ dran sind, andere sind etwas weiter weg. Mit jedem neuen Album schaue ich ein wenig über den Tellerrand und probiere, neue Elemente in die Musik einzubringen, ohne dabei den Solar Fake-Sound zu „verraten.“ Eine Neuerung liegt dem sympathischen Sänger besonders am Herzen: „Es gibt zum ersten mal einen deutschsprachigen Song auf dem Album. Das hatten wir bei Solar Fake noch nie. Ich hatte die Refrain- Zeilen direkt im Kopf, als ich den Song geschrieben habe. Und irgendwie wollte ich das nicht ins Englische übersetzen, das wäre ein Kompromiss gewesen und bei Solar Fake mache ich keine Kompromisse. Nie.“ Starke Worte, aber tatsächlich fügt sich „Es geht dich nichts an“ perfekt auf dem Album ein und zeigt eine bisher unbekannte Facette im Solar Fake Sound. Inhaltlich ist dagegen alles beim Alten, und Solar Fake Fans dürfen sich über in Melodien und Beats gegossene Wut freuen: „Das Album wird von Aggression dominiert, die mal offensichtlicher und mal subtiler ausfällt. Natürlich gibt es auch stillere und traurige Momente. Aber im Groben wird sich derjenige verstanden fühlen, der gerade in der heutigen Zeit nicht weiß, wohin mit seinen Gefühlen, seiner Aggression, seiner Verzweiflung am Menschen, seiner Hilflosigkeit der allgemeinen Dummheit gegenüber.“

solarfake.de

Das Album Solar FakeEnjoy Dystopia“ (Out Of Line Music) erscheint am 12.02.2021.