OK KID vertrauen auf Groove Attack

OK KIDDie Indie-Band OK KID veröffentlicht ihr kommendes Album „DREI“ independent und vertraut für die digitale Distribution auf die Kölner Believe Tochter Groove Attack.

Kristof Jansen, Director Repertoire Development Groove Attack zur Zusammenarbeit: „Wir freuen uns unbeschreiblich, dass die Drei auf uns vertrauen und wir mit einer der wichtigsten Bands der Gegenwart zusammenarbeiten dürfen! OK KID zeigen Haltung und reflektieren den Zeitgeist sowohl textlich als auch musikalisch, wie es hierzulande nur wenige Künstler schaffen.“

Frank Stratmann ergänzt: „OK KID gehören zu den prägendsten Künstlern des Landes! Sowohl das Trio als auch Groove Attack sind in Köln verwurzelt, die Wege sind kurz und nicht nur der Independent-Grundgedanke verbindet.“

OK KID freuen sich über den Schulterschluss: „Schon nach dem ersten Gespräch war für uns klar, dass unsere Vorstellung von Unabhängigkeit und Flexibilität hier perfekt aufgehoben sind. Wir als Band wollen nach drei Alben beim Major neue, ungeebnete Wege gehen. Groove Attack sind durch ihr Know How, aber auch wegen ihres Bewusstseins für Qualität und Leidenschaft für gute Musik die perfekten Partner für eine Band wie OK KID.“ [ Foto © Lucio Vignolio ]

okkidmusik.de

Rote Mütze Raphi als beste Newcomerin beim New Music Award 2021 ausgezeichnet

Rote Muetze RaphiDie jungen Wellen der ARD haben entschieden: Rote Mütze Raphi ist die Newcomerin des Jahres. Die Jury, der neben Vertretern der teilnehmenden Sender, Zoe Wees, Alice Merton, Josi Müller, Tobias Kuhn und Tim Tautorat angehörten, wählten die aus der Nähe von Koblenz stammende Künstlerin am Freitagabend.

Rote Mütze Raphi zum Gewinn: „Ich kann es gar nicht fassen! Ich habe noch nie in meinem Leben etwas gewonnen und dann gleich so einen Preis… Danke an die Jury und an alle, die an mich geglaubt haben und vor allem natürlich Danke an mein Team!“

Im Hause Groove Attack / Believe freut man sich gemeinsam mit Rote Mütze Raphi und dem Team von Achtabahn: „Schön zu sehen, dass die Jury Raphi und ihren Sound, den Kevin und Matyas von Achtabahn mitentwickelt haben, genauso zu schätzen wissen, wie wir es tun! Wir sehen die Auszeichnung als Auftrag für die Zukunft, aber auch als Anerkennung der bisherigen Arbeit. Ein großer Dank gilt Manuel Bareth für seinen unermüdlichen Einsatz“, so Kristof Jansen, Director Repertoire Development Groove Attack.

Kevin Zaremba von Achtabahn ergänzt: „Das ist ein toller und wichtiger Schritt in der noch jungen Karriere von Raphi. Wir sind bereit für die Zukunft!“

Am 15.10.2021 kommt mit „On/Off“ die nächste Single von Rote Mütze Raphi über die Label-Kollaboration Achtabahn Aufnahmen / Groove Attack raus. Rote Mütze Raphi hatte den Song in den letzten Tagen auszugsweise in den sozialen Netzwerken vorgestellt, das Feedback der Fans war großartig.

Seit 2020 veröffentlicht Rote Mütze Raphi über die o.g. Label-Partnerschaft. Seitdem hat die Künstlerin über 20 Millionen Streams generiert, wurde als einzige deutsche Künstlerin international von YouTube Music im Foundry supportet und fügt ihrer Karriere mit dem Gewinn beim New Music Award einen weiteren Meilenstein hinzu.

Weiterführende Informationen zum New Music Award: www.presseportal.de

01099 signen bei Groove Attack

GustavDas Künstlerkollektiv 01099 hat einen Artist Service Deal bei Groove Attack unterschrieben. Bekannt geworden sind die Dresdner mit dem Track „Frisch“ von 01099-Mitglied Gustav. Dieser spielt sich seit Dezember kontinuierlich in die Herzen und Charts des Landes.

Kristof Jansen, Director Repertoire Development Groove Attack zur künftigen Zusammenarbeit: „Die 01099er haben uns ab Minute Eins des Kennenlernens beeindruckt. Sie haben mit ‚Frisch‘ nicht nur einen Hit gelandet, sondern weitere im Gepäck. Wir freuen uns sehr, die aufstrebenden Künstler vertrieblich und im Artist Service begleiten zu dürfen!“

Gustav von 01099: „Uns war es wichtig einen Partner zu finden, der richtig was bewegen kann, aber uns maximale kreative Freiheiten lässt. Wir freuen uns riesig, dass Groove Attack unsere ersten professionellen Schritte als Crew mit uns geht. Wir haben riesigen Bock auf die kommenden Monate!“

01099 steht für die Postleitzahl der Dresdener Neustadt, aus der die Musiker Daniel, Zachi, Paul und Gustav stammen. Alle Mitglieder haben einen musiktheoretischen Background. Die Single „Frisch“ hat bereits über 8 Millionen Streams eingesammelt. [ Foto © Julius Erler ]

Cashflow Musik hat eine neue Vertriebslabel-Heimat

Cashflow MusikDas Label Cashflow Musik mit den Künstlern DILO, GABO, MF7 & FBA hat einen exklusiven Vertrag mit Groove Attack unterschrieben. Zur Unterschrift des Deals trafen sich die Geschäftsführer Jamal Safi und Kamran Sadeghi mit den Künstlern DILO und GABO.

Zuvor gab es ein virtuelles Treffen mit dem Team von Groove Attack, an dem neben Cashflow Musik von Groove Attack Julia Schröder (Labelmanagement), Michael Simon (Artist Service) und Kristof Jansen (Director Repertoire Development) teilnahmen.

Kristof Jansen über die anstehenden Pläne: „Jamal und Kamran haben bereits mit DILO und GABO gut vorgelegt. Wir freuen uns sehr, dass wir den weiteren Weg gemeinsam gehen und die Künstler von Cashflow in Ihrer Karriere begleiten und unterstützen können!“

Jamal Safi und Kamran Sadeghi über das Signing: „Wir freuen uns, mit Groove Attack die richtige Heimat für unser Label Cashflow Musik gefunden zu haben und freuen uns auf die kommende Zusammenarbeit!“

Die erste gemeinsame Veröffentlichung mit DILO steht am 12.02.2021 an. Mit „Nike TN“ hatte DILO bereits einen Song mit mehr als 2 Mio. Streams. In Zukunft sollen es mehr werden mit Mio-Abrufen.

[ Foto v.l.n.r.: Jamal Safi, GABO, DILO, Kamran Sadeghi, Sole Safi (nicht im Bild): MF7 & FBA ]

cashflow-musik.de

Kollektiv 245 Hoodlove besiegelt Zusammenarbeit mit Groove Attack

245 HoodloveDas Kollektiv 245 Hoodlove um Rapper Savvy hat einen Vertrag mit Groove Attack unterzeichnet. Bereits die „35mm“-EP wurde über den Kölner Vertrieb veröffentlicht. Das sei aber nur der Anfang einer auf Dauer angelegten Zusammenarbeit, wie Kristof Jansen von Groove Attack betont: „Savvy gehört zu den vielversprechendsten und interessantesten Künstlern, die gerade an die Öffentlichkeit kommen. Zusammen mit seinem Team erschafft er jetzt schon einzigartige Atmosphären und offenbart ein künstlerisches Potenzial, das ihn zu den großen Hoffnungsträgern im Spiel macht. Savvys selbstreflektierte Art, die seine Wurzeln, Melancholie und Hoffnung vereint, sucht seinesgleichen. Ich bin Fan und sehr glücklich, dass wir zusammen arbeiten.“

Savvy von 245 Hoodlove verspricht eine arbeitsreiche Zusammenarbeit: „Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zukunft und senden Grüße aus 030, ich glaube wir werden viel zu tun haben!“

245.berlin

Stay High & independent: Ufo361 verlängert Zusammenarbeit mit Groove Attack

Ufo361Never change a winning team: Nach dieser Maxime verfährt auch Deutschrap-Superstar Ufo361 – und verlängert seine äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit mit Groove Attack. Auch in Zukunft kümmert sich die Kölner Believe-Tochter um die vertrieblichen Belange des Platin-Rappers, der mit seiner Musik nicht nur Dauergast in den Charts ist und regelmäßig Rekord-Streamingzahlen generiert, sondern deutschen Rap in den letzten Jahren prägte wie kaum ein anderer Künstler.

Die Zusammenarbeit zeitigt mit Unterzeichnung der Verträge auch direkt einen Meilenstein in Ufos Karriere: „Emotions 2.0“, seine Kollabo-Single mit der Sängerin Céline, landete an der Spitze der deutschen Single-Charts und ist damit die erste Single-Nummer-1 für den Rapper aus Berlin-Kreuzberg.

„Das beste Kompliment eines zufriedenen Künstlers ist eigentlich immer, wenn man eine Zusammenarbeit verlängert. Wir verlängern diese mit Ufo361 und seinem Label Stay High bereits zum zweiten Mal und konnten gerade gemeinsam, nach mehreren Nummer-1-Alben, Gold- und Platin-Awards, auch die erste Nummer-1-Single feiern. Wir sind froh über das entgegengebrachte Vertrauen und werden Ufo361 bei seinen weiteren Stay High Plänen mit allen Kräften unterstützen“, so Frank Stratmann (Geschäftsführer Groove Attack).

„Wir freuen uns sehr, dass wir die überaus erfolgreiche Zusammenarbeit mit Frank und seinem Team bei Groove Attack fortsetzen können. Ufo361 hat in den letzten Jahren Maßstäbe und Trends gesetzt und zählt zu Recht zu den spannendsten deutschen Künstlern. Wir blicken jetzt in die Zukunft und gehen in den nächsten Monaten gemeinsam viele spannende Veröffentlichungen von Ufo361 und seinen Signings bei Stay High an“, so Ronny Boldt (Manager UFO361). [ Foto © Andre Josselin ]

www.instagram.com/ufo361

Mit „Rich Rich“ feiert Ufo361 sein drittes Nummer-eins-Album

Ufo361Mit seinem brandneuen Album „Rich Rich“ stürmt Ufo361 erneut an die Spitze der Top 100 und feiert in Kalenderwoche 18 seine nächste Nummer-eins-Platzierung in den Offiziellen Deutschen Charts.

Wenn man die antreibende Kraft in der stetigen Weiterentwicklung der deutschen Rapszene sucht, kommt man an Ufo361 nicht vorbei. Der Kreuzberger Ausnahme-Rapper ist DER Künstler der aktuellen Stunde. Kein Wunder also, dass die überraschende Nachricht zu seinem Karriereende alle Akteure der Deutschrapszene in Schockstarre versetzte. Schnell sollte sich zeigen, dass Ufo viel mehr eine Kreativpause anstatt eines Karriereendes anstrebte, um mit vollem Anlauf das Zepter als Kaiser der Szene an sich zu reißen.

Mit seinem Comeback-Album „WAVE“ erreichte Ufo aus dem Stand seine zweite #1 in den Album-Charts, stockte sein bereits beachtliches Portfolio an Top-10 Singles weiter auf und konnte seine ohnehin schon stattliche Sammlung an Gold- und Platin-Auszeichnungen erweitern. Statt sich auf dem Erfolg von „WAVE“ auszuruhen, ließ Ufo noch im Winter 2019 mit „Lights Out“ ein Kollabo-Projekt mit dem türkischen Superstar Ezhel folgen, das vor allem als interkultureller Austausch zwischen der deutschen und der türkischen Rapszene dienen sollte und Ufos Diskographie um weitere Hits ergänzte.

Nicht ganz fünf Monate später steht mit „Rich Rich“ sein vierter Solo-Langspieler bereit. Sein ausgewiesenes Ziel für das Album: In Deutschland noch nie dagewesene Vibes mit hartem, kompromisslosem Trap Sound zu verbinden und damit mal wieder Pionierarbeit zu leisten, an der sich die Szene in den nächsten Monaten orientieren kann. Mit „Rich Rich“ hievt das Stay High Oberhaupt Deutschland also auf das nächste Drip-Level – nur folgerichtig, dass alle bereits veröffentlichten Singles in die Top-5 der Single-Charts schossen. [ Foto © Andre Josselin ]

www.instagram.com/ufo361

Das Album Ufo361Rich Rich“ (Stay High) ist am 24.04.2020 erschienen.

Céline releast ihre neue Single „Tränen aus Kajal“

Céline„Nach allem was war, bist du nicht mehr da“, sagt Céline und beschreibt in ihrem ersten Song Liebeskummer: wie es sich anfühlt allein mit sich selbst und den eigenen bösen Geistern zu sein. In „Tränen aus Kajal“, der dritten Single der 19-jährigen Céline, geht es um Trauer, die Sorge nicht zu wissen wie es weitergeht und um schlaflose Nächte. Nachdem Célines Debüt „Was machst du da“ und ihrer zweiten Single „Für Mich“ bereits mehr als 1,8 Millionen Streams verbucht und sie bei Instagram bereits 56k Follower generierte, wird ihre neue Single „Tränen aus Kajal“ mit Spannung erwartet.

www.instagram.com/celine.104

Die Single CélineTränen aus Kajal“ (BTGS / A Million / Groove Attack) erscheint am 03.04.2020.

Groove Attack und Xatar gründen Groove Attack TraX

Groove Attack TraXNeues gemeinsames Label und Gold-Regen: Groove Attack und Xatar gründen Groove Attack TraX (GAT)

Xatar und Groove Attack vertiefen ihre jahrelange Zusammenarbeit: Mit dem bereits im letzten Jahr gegründetem gemeinsamen Label Groove Attack TraX bündeln der Bonner Rapper und der Kölner Vertrieb ihre Kompetenzen und bieten aufstrebenden jungen Künstlern ein optimales Umfeld, um sich im Musikbusiness der Zukunft zu behaupten: Flexibilität, dynamisches Arbeiten und trackbasierte Strategien sind der Schlüssel, wenn es darum geht, sich im urbanen Streamingmarkt die vorderen Playlistenplätze zu sichern – und dass Xatar und Groove Attack sich bestens darauf verstehen, haben sie in jüngster Vergangenheit eindrucksvoll bewiesen:

Der erste Künstler auf Groove Attack TraX ist nämlich der erst 18-jährige Rapper MERO, der mit seinen ersten drei Singles, sowie seinem Debütalbum „YA HERO YA MERO“ jeweils Platz 1 in den offiziellen deutschen Charts erreichen konnte. Gleichzeitig stellte MERO mehrere Rekorde auf, unter anderem für den meistgestreamten Song innerhalb eines Tages auf Spotify oder auch das klickstärkste YouTube-Debüt eines deutschen Rap-Künstlers. Seine erste Single „Baller los“ wurde gerade in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit einem Gold-Award ausgezeichnet.

Das Team um Groove Attack TraX setzt sich zusammen aus:
Xatar (President of TraX)
Sertan Kaya (A&R Groove Attack TraX)
Lea Diemer (Product Management Groove Attack TraX)
Ulrike Haussknecht (Label Management Groove Attack TraX)
Mario da Costa (Booking Groove Attack TraX)

Loredana setzt auf Groove Attack

LoredanaDie meistbegehrte Newcomerin der deutschsprachigen Musikszene baut ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Kölner Indievertrieb aus. Zur Vertragsunterzeichnung traf sich das Team um Loredana Zefi und Mozzik in Köln mit Groove Attack.

Loredana zum Signing: „Ich habe zwar mal gesagt, dass ich nur bei der 2 Euro Gang signe, aber die Zusammenarbeit mit Groove Attack und der Believe in eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit haben mich überzeugt! Never change a winning team! Danke an meinen Mann Mozzik, der immer an meiner Seite steht.“

Frank Stratmann, Geschäftsführer Groove Attack: „Loredana hat schon mit ihren ersten Singles gezeigt, wie einzigartig ihr Style ist. Sie hat den absoluten Star-Appeal und ein Ohr für eingängige Hits. Wir freuen uns, nach den ersten Erfolgen jetzt langfristig mit Loredana zusammenarbeiten zu können!“

Mitte Juni 2018 erschien mit „Sonnenbrille“ die erste Single der Influencerin. Das Video hat auf YouTube über 40 Mio. Klicks, der Song stieg auf Platz 12 in die Singlecharts ein. Es folgten „Bonnie & Clyde“ mit Mozzik (Platz 3 der Singlecharts), „Milliondollar$mile“ (Platz 11 der Singlecharts) und Anfang des Jahres „Romeo & Juliet“ mit Mozzik (Platz 2 der Singlecharts).

Unlängst kündigte Loredana ein Album für 2019 an.

Foto: Vorne: Loredana – Mitte (v.l.) Mozzik, Frank Stratmann (Geschäftsführer Groove Attack), Kristof Jansen (Label-, Artist- & Repertoire Manager Groove Attack) – Hinten: Abidin Güzelgül (Berater Loredana)

www.instagram.com/loredana