Mit „Old Flowers“ veröffentlicht Courtney Marie Andrews ihr fünftes Studioalbum

Courtney Marie Andrews„Old Flowers“ entstand im Anschluss an eine langjährige Beziehung und zeigt Andrews‘ bisher sensibelstes Songwriting auf zehn neuen Stücken, die ihre Reise durch Herzschmerz, Einsamkeit und das Wiederfinden ihrer selbst nach all dem dokumentieren. Andrews reflektiert: „In ‚Old Flowers‘ geht es um Herzschmerz. Es gibt eine Million Platten und Lieder darüber, aber ich habe beim Schreiben dieser Songs nicht gelogen. In diesem Album geht es darum, die Person zu lieben und sich um sie zu kümmern, von der man weiß, dass man nicht mit ihr zusammen sein kann. Es geht darum, dass man Angst hat, verletzlich zu sein, nachdem man verletzt worden ist. Es geht um eine Frau, die allein ist, aber das ist in Ordnung, wenn es die Wahrheit bedeutet. Das war meine Wahrheit in diesem Jahr – meine neunjährige Beziehung endete und ich bin eine Frau, die allein auf der Welt ist, aber glücklich, sich selbst zu kennen.“

Das von Andrew Sarlo (Bon Iver, Big Thief) produzierte Album wurde im Sound Space Studio aufgenommen und besteht aus nur drei Musikern: Andrews (Gesang, Akustikgitarre, Klavier), Matthew Davidson/Twain (Bass, Celeste, Mellotron, Pedal Steel, Klavier, Pumporgel, Wurlitzer, Background-Gesang) und James Krivchenia von Big Thief (Schlagzeug, Perkussion).

www.courtneymarieandrews.com

Das Album Courtney Marie AndrewsOld Flowers“ (Loose Music) erscheint am 24.07.2020.

Heather Nova ist zurück

Heather Nova ist zurück! 25 Jahre nach ihrem Welterfolg „Oyster“ schließt sich ein Kreis mit ihrem neuen, wundervoll leidenschaftlichen Album. „Pearl“ ist eine emotionale und gereifte Rock-Platte, die „Oyster“ als Lieblingsalbum ihrer Fans ablösen könnte. Nova ist als Künstlerin weit gereist, um nun ein solches Statement in Form eines neuen rohen, schönen, leidenschaftlichen Stücks Rockmusik zu veröffentlichen, das jeden ihrer bisherigen Zuhörer/innen begeistern wird. „Pearl“ zeigt die Künstlerin auf einem unerwarteten Karriere-Höhepunkt. Wer behauptet, dass Rock’n’Roll nur für junge Leute sei, wird hier eines Besseren belehrt!

www.heathernova.com

Tracklisting:

01. The Wounds We Bled
02. All The Rivers
03. Rewild Me
04. Some Things Just Come Undone
05. After All This Time
06. Over The Fields
07. Just Kids
08. Don’t Worry What The Experts Say
09. See Yourself
10. Vincent
11. Your Words

Das Album Heather NovaPearl“ (OMN Label Services) erscheint am 28.06.2019.

Platinkünstler Bastian Baker legt sein viertes Album vor

Bastian BakerPlatinkünstler, Nummer 1-Act in der Schweiz und aktuell auf Welttournee mit Superstar Shania Twain – der Schweizer Singer-Songwriter Bastian Baker legt mit seinem selbstbetitelten neuen Werk sein mittlerweile viertes Album vor! Bastian Baker zieht auf seinem vierten Album einige neue Saiten auf. Hatte er bis jetzt jeden Song allein komponiert, merkte er, dass es enorm Spaß macht, sich von anderen Songschreibern inspirieren zu lassen. Unter anderem arbeitete Baker auch mit Jacquire King, dessen lange Produktionsliste von den Kings of Leon über Norah Jones und Tom Waits bis Shania Twain reicht. Shania Twain stellte den Kontakt her, es wurden schließlich drei Songs eingespielt: „Love On Fire“, „Time“ und „Down“. Was sich indes nicht verändert hat im Vergleich zu seinen ersten drei Hit-Alben, ist ein laserscharfes Ohr für feine, eingängige Melodien und natürlich die gloriose Stimme, die Freude am Leben ausstrahlt, auch dann, wenn sie ein trauriges Lied singt. „Das Jahr, das ich mit Songschreiben verbrachte, war eine herrliche Erfahrung.“, erzählt Baker. „Lauter tolle Leute, feine, unkomplizierte Menschen. „Bastian Baker“ ist wie das erste Album für mich, aber ein zweites Mal.“

bastianbaker.com

Tracklisting:

01. Stay
02. All Around Us
03. Love On Fire
04. So Low
05. Young
06. Six
07. You Should Call Home
08. Yokko
09. Light & Easy
10. Another Day
11. Stagefright
12. Blame It On Me
13. Down
14. Time

Das Album Bastian BakerBastian Baker“ (Phonag Recods) erscheint am 18.01.2019.