Für Ben Harper ist sein neues Album „Bloodline Maintenance“ ein kleiner Neuanfang

Ben HarperWeithin inspiriert von dem Verlust eines langjährigen Freundes und dem anhaltenden Einfluss eines temperamentvollen und charismatischen Vaters, ist „Bloodline Maintenance“ das mit Spannung erwartete neue und siebzehnte Studioalbum des dreifach mit einem GRAMMY®-prämierten Singer-Songwriters/Musikers/Produzenten Ben Harper. Ein ungemein persönliches Soul-Album und das erste nicht-instrumentale Soloalbum mit neuen Songs seit 2016.

Auf „Bloodline Maintenance“ wendet Harper den Ideenreichtum des Hip-Hop auf bestehende Paradigmen des Soul, Blues und Jazz an und konfiguriert das Genre neu, a new black Americana, und setzt so seine lange Geschichte als einer der stärksten Protestsänger seiner Generation fort.

Schon im Alter von nur 21 Jahren tourte Harper mit Blueslegende Taj Mahal. In den Folgejahren machte er sich bei Kritikern wie auch Fans weltweit einen Namen, wurde für sein eigenes genreübergreifendes Werk insgesamt siebenmal für einen GRAMMY® nominiert (den er auch dreimal gewann), war gleichzeitig als Produzent tätig für u.a. Mavis Staples, Rickie Lee Jones und Ziggy Marley und kollaborierte mit einer Vielzahl von Künstlern, die von John Lee Hooker, Charlie Musselwhite und Jack Johnson bis hin zu Ringo Starr, Keith Richards und zuletzt Harry Styles reichen.

www.benharper.com

Das Album Ben HarperBloodline Maintenance“ (PIAS / Chrysalis Records) erscheint am 22.07.2022.

Die britische Singer-Songwriterin Emeli Sandé hat ihr neues Album angekündigt

Emeli SandéMit „Let’s Say For Instance“, ihrem neuen, mittlerweile vierten Album, läutet die Britin eine neue spannende Ära ein in einer an Höhepunkten doch schon so reichen Karriere. Das Album ist für sie auch so etwas wie ein Befreiungsschlag, von den Erwartungen anderer. So gelingt es ihr scheinbar mühelos ihre Fähigkeiten als Songwriterin, Produzentin und Sängerin auf neue, vielseitige Weise auszuspielen. Man merkt ihr die Gelöstheit förmlich an. Anklänge von Klassik, Disco, nostalgischem R&B und mehr durchziehen „Let’s Say For Instance“. Ein persönliches Album und eine Ode an Widerstandsfähigkeit, Neugeburt und Erneuerung.

Emeli Sandé ist eine der erfolgreichsten lebenden Songwriterinnen Großbritanniens. Ihr Debütalbum „Our Version of Events“, das bis heute über 5,4 Millionen Mal über die Ladentheke ging, war das meistverkaufte Album in Großbritannien im Jahr 2012, und wurde dort und in Irland achtmal mit Platin ausgezeichnet. Emeli ließ 2016 „Long Live The Angels“, ein Jahr später die „Kingdom Coming“ EP und 2019 „Real Life“ folgen. Mit 19 Millionen verkauften Singles, darunter drei britischen Nr. 1-Singles, sechs Millionen Alben und vier BRIT Awards (darunter zweimal Best Female) erhielt Emeli 2018 zudem einen MBE (Member of the Order of the British Empire) für ihre Verdienste um die Musik. Zwischen ihren eigenen Platten hat Emeli kürzlich mit britischen Rap- und Grime-Giganten zusammengearbeitet, darunter an Bugzy Malones „Welcome to the Hood“ und Ghett’s „Sonya“. Weitere Kollaborationen in der Karriere umfassen u.a. Giggs, Loski, Wretch 32, Wiley, Jools Holland, Nile Rodgers oder auch Kendrick Lamar.

emelisande.com

Das Album Emeli SandéLet’s Say For Instance“ (PIAS / Chrysalis Records) erscheint am 06.05.2022.