KMN Gang und Groove Attack beschließen langfristige Zusammenarbeit

Weiter gemeinsam auf Erfolgskurs: KMN Gang und Groove Attack beschließen langfristige Zusammenarbeit!

Die Deutschrap-Schwergewichte KMN Gang um Azet und Zuna und der Kölner Vertrieb Groove Attack bauen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit langfristig aus: Zur Vertragsunterzeichnung trafen sich die KMN Gang, deren Management TwoSides und das Team von Groove Attack bereits im Dezember vergangenen Jahres beim Tourabschluss der KMN-Künstler Azet und Zuna in Köln. Mit dem langfristigen Vertrag schloss Groove Attack seinen ersten Deal als Tochterunternehmen von Believe ab.

Lucas Teuchner von TwoSides ist aus gutem Grund erfreut über die Vertragsverlängerung: „Groove Attack hat bereits sehr früh das Potenzial und das Talent der Jungs erkannt und fest daran geglaubt, dass wir zusammen etwas sehr Großes aufbauen können“, so der KMN-Manager. „Gerade deshalb freut es uns total, dass wir den äußerst erfolgreichen Weg, den wir vor einigen Jahren zusammen eingeschlagen haben, auch weiterhin zusammen gehen.“

Auch Frank Stratmann, Geschäftsführer Groove Attack, sieht die gemeinsame Zukunft äußerst positiv: „Die KMN Gang hat in den vergangenen Jahren das Soundbild im Deutschrap geprägt wie niemand anders und damit die Modernisierung des gesamten Genres entscheidend vorangetrieben“, so der Kölner. „Dass KMN mit ‚Super Plus‘ die Charts zuletzt auf den Kopf gestellt haben, beweist, dass ihre Zeit jetzt ist und ihnen darüber hinaus die Zukunft gehört. Umso mehr freuen wir uns, die bereits lange bestehende und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit weiterführen zu können.“

Thorsten Freese, Geschäftsführer von Believe Deutschland, ergänzt: „Ein Nummer-1-Album und gleichzeitig alle 14 Album-Tracks in den deutschen Single-Charts – das spricht erneut dafür, dass das Team von Groove Attack bestens versteht, wie man aktuelle urbane Musik strategisch optimal arbeitet und Acts langfristig und nachhaltig aufbaut“, so Freese. „Unsere Strategie, eingespielte und effizient arbeitende Teams aus der unabhängigen Musikbranche unter dem Believe-Dach zu vereinen und somit besten Service, Fachkompetenz und Leidenschaft zu bündeln, sehe ich hier erneut bestätigt.“

Believe Digital und Groove Attack gehen gemeinsamen Weg

Groove Attack GmbH und deren Tochterunternehmen Rough Trade Distribution, GoodToGo und Justbridge schließen sich mit der Believe & TuneCore Gruppe zusammen. Groove Attack betreut unter anderem Künstler wie Farid Bang, Fettes Brot, Rin, Philipp Poisel, Curse, Raf Camora, Miami Yacine, UFO361, Alligatoah und erbringt Vertriebsdienstleistungen und weitere Services für Labels wie Chimperator, KMN Gang, Grönland, Indipendenza, Trailerpark, Play It Again Sam, Mascot, Division, BMG, Out Of Line, Domino.

Frank Stratmann, Geschäftsführer von Groove Attack: „Wir haben den idealen Partner für unsere Künstler, Labels und schlussendlich auch für uns gefunden. Die Ausrichtung von Believe auf die neuen Vertriebs- und Künstler Vermarktungswege verbessert unsere Möglichkeiten ungemein und ich freue mich persönlich in besonderen Maße darauf, jetzt zusammen mit Thorsten Freese und unseren gemeinsamen Teams unsere Positionen im Markt zu festigen. Vereint sind wir stärker und in der Lage, unseren Führungsanspruch in Sachen Innovationen auf ein neues Level zu heben, in Deutschland und international. Ich sehe unserer Zukunft sehr enthusiastisch entgegen. Unsere Mission ist es, immer den besten Service für unsere Künstler und Labels bieten zu können und ich bin überzeugt, dass dieser Zusammenschluss uns darin bestärken wird.“

Thorsten Freese, Geschäftsführer von Believe Digital GmbH: „Unser Anspruch ist es, stets den besten Service für Künstler und Labels mit der größtmöglichen Hingabe, Fairness und Transparenz zu bieten. In dieser Zeit des schnellen digitalen Wandels richten wir unser Augenmerk darauf, die besten Teams aufzustellen, die in Ihrem Genre die Experten der Musikindustrie sind und mit größter Leidenschaft für Ihre Künstler und Labels arbeiten. Das Team von Groove Attack beweist seit Jahren, dass sie diese Philosophie teilen und in ihren Genres führend sind. Außerdem verfügen sie über die beste Vertriebsstruktur für nationale und internationale Labels. Indem wir diese Fähigkeiten und Kompetenzen mit Believes internationaler digitaler Präsenz und Expertise vereinen, sind wir in der Lage einen einzigartigen Service anzubieten.“