Die britischen Indie-Newcomer Wet Leg veröffentlichen ihr Albumdebüt via Domino Records

Wet LegNachdem sie zwei der besten Singles des Jahres 2021 veröffentlicht hatten, wurden Rhian Teasdale und Hester Chambers von Wet Leg von ihrer Heimatinsel Isle of Wight in ausverkaufte Hallen und Festivalzelte in ganz Großbritannien katapultiert und sorgten überall für Begeisterung. Mittlerweile ist die Begeisterung weltweit. In den USA hat die Band noch vor Veröffentlichung ihres Debütalbums bereits eine Tiny Desk Session bei KCRW absolviert, ist bei Jimmy Fallon aufgetreten, spielt auf der SXSW, das Album wird im Rahmen einer Spotify Kampagne am Times Square in New York beworben und Dave Grohl von den Foo Fighters bezeichnet Wet Leg in mehreren Interviews als seine aktuelle Lieblingsband. Promotion no money can buy? In ihrem Heimatland UK ist die Band für gleich fünf NME Awards nominiert, spielt am Glastonbury Festival, war bei „Later“ mit Jools Holland und hat so viele Vorbestellungen für das Album, dass sich die UK Kollegen eine Albumchartposition in den oberen Rängen der UK Charts ausrechnen. Und am 8. April erscheint dieses mit großer Spannung erwartete Debüt nun endlich auf Domino. Neben den bereits veröffentlichten Songs, dem Hit „Chaise Longue“, „Wet Dream“, „Oh No“ und „Too Late Now“ finden sich auf dem Album acht weitere Songs, die einen sprachlos machen weil sie alle gut sind.

Das Album „Wet Leg“ wurde von Dan Carey von Speedy Wunderground in London aufgenommen und produziert („Chaise Longue“ und „Angelica“ wurden von Jon McMullen bzw. Josh Mobaraki produziert). Wet Leg ist traurige Musik für Partygänger und Partymusik für traurige Menschen. Es ist kathartisch und fröhlich und punkig und schäbig und vor allem macht es Spaß. [ Foto © Hollie Fernando ]

www.wetlegband.com

Das Album Wet LegWet Leg“ (Domino Records) erscheint am 08.04.2022.